Am Sonntag fand der 3. Kampftag der Bezirksliga  statt. Diesmal war der JC Godshorn Ausrichter und empfang 6 weitere Mannschaften im heimischen Reich.

Der erste Gegner des JCG war die Mannschaft von JSC Hannover Süd. David Deibel konnte auch direkt den ersten Siegpunkt holen doch Hann. Süd konnte direkt wieder ausgleichen. Der dritte und vierte Kampf ging, durch Siege von Cedric Huber und Martin Dettmer wieder auf das Konto des JCG.

Im nächsten Kampf konnte Han. Süd wieder auf 2:3 verkürzen. Doch dann machte Luca Lohe(SV Alfeld) alles klar und holte den entscheidenden 4. Sieg. Der letzte Kampf ging wieder an die Gegner. Doch der JC Godshorn gewinnt mit 4:3 diese Begegnung.

Als nächstes ging es gegen TUS Sulingen zur Sache. Hier konnten die Godshorner mit Siegen von David, Cedric und Damian Vogt erst einmal in Führung gehen. Doch dann wurde es nochmal spannend. Sulingen erreichte den 3:3 Ausgleich. Nun kam es auf Nicolas Neumann an, der den entscheidenden letzten Kampf bestritt. Nick gab alles und konnte eine kleine Wertung über die Zeit bringen und somit auch den Sieg gegen Sulingen besiegeln.

Der letzte Gegner an diesem Tag war MTV Elze. Auch diese Begegnung war an Spannung kaum zu überbieten!

Zunächst ging Elze mit zwei Siegen in Führung doch Cedric konnte dann den ersten Punkt holen. Aber Elze sicherte sich im nächsten Kampf den 3. Sieg. Mit eisernen Kampfeswillen führten dann Damian und Luca den Ausgleich herbei. Wieder musste der letzte Kampf entscheiden und diesmal war es Jannik Dahlke, der die Nerven behalten musste. Leider musste sich Jannik sehr knapp geschlagen geben, nur 2 Strafen hatte er mehr, was seinen Sieg verhinderte. So ging diese Begegnung mit 3:4 für Sulingen zu ende.

Der JC Godshorn steht somit auf dem 7.Platz den am letzten Kampftag in Elze gegen die beiden nachfolgenden Vereine zu verteidigen gilt.

Back to Top