Die Männer hatten an diesem Sonntag Ihren 3.Kampftag in der Bezirksliga. Doch leider standen wieder nicht alle Kämpfer zur Verfügung, so dass nicht alle Gewichtsklassen besetzt werden konnten.

Am letzten Kampftag der Vorrunde unterlagen die Godshorner denkbar knapp dem Tabellenletzten JKG Diekholzen mit 3:4 Hier lieferte Cedric Huber den wohl sehenswertesten Kampf des Tages ab. Cedric, der normalerweise mit seinen 61 kg die 66er Klasse übernimmt, wurde vom Coach in der 73 kg Klasse eingesetzt. Hier gelang es dem 12 kg leichteren und gut 20 cm kleineren Godshorner eine große Wurftechnik durchzubringen, die mit Punktsieg bewertet wurde.
Gegen die Kampfgemeinschaft PSV und JVH aus Hannover unterlagen die Godshorner dann mit 1:5.

Mit 2 verlorenen Mannschaftskämpfen in der Männer-Bezirksliga geht die Mannschaft des Judo-Club vom 7. Platz aus in die Finalrunde und kämpft dort dann um die Plätze 4-8. Hier werden die Vorrundenergebnisse nicht zur Wertung herangezogen, es ist also möglich sich noch zu verbessern.
Die Mannschaft zeigt immer wieder großen Kampfgeist, ist aber leider nur selten vollzählig beim Kampftag dabei. Für den finalen Kampftag hoffen die Godshorner nun also vor allem auf Vollzähligkeit.

Mannschaft BZL

 

 

Back to Top